Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zum Studiengang:

Dr. Daniel Schneider
daniel.schneider@wiwi.uni-wuppertal.de



Bei Fragen zum Pflichtmodul Betriebswirtschaftliche Aspekte des Sustainability Management und zum Wahlpflichtmodul Risikocontrolling sowie den zugehörigen Seminaren:

Christian Danisch
Danisch{at}wiwi.uni-wuppertal.de



Bei Fragen zum Pflichtmodul International Corporate Governance sowie den zugehörigen Seminaren:

Samed Krüger
Krueger{at}wiwi.uni-wuppertal.de 


 

Bei Fragen zum Pflichtmodul Sustainable Transition Management sowie den zugehörigen Seminaren:

Aileen Reichmann
Reichmann@wiwi.uni-wuppertal.de 


Bei sonstigen Fragen wenden Sie sich bitte an das Prüfungsamt oder direkt an die jeweiligen Lehrstühle.

Aktuelles

  • Stellenausschreibung Landkreis Grafschaft Bentheim
    Planungsgesellschaft Grafschaft Bentheim mbH (PGB) sucht Projektmitarbeiter (m/w/d) für das Projekt... [mehr]
  • Eventtipp: Climathon Ruhr 2019 mit dem Thema "Circular Economy"
    Climathon Ruhr 2019 mit dem Thema "Circular Economy" Der Klimaschutz Hackathon findet dieses Jahr... [mehr]
  • Eventtipp: Climathon Wuppertal 2019
    24-Stunden Ideenmarathon zur Entwicklung innovativer Lösungen zu lokalen Herausforderungen des... [mehr]
  • Einladung zur Schmalenbach-Tagung 2019
    Liebe Studierende, am 11.04.2019 findet in Köln die Schmalenbach-Tagung 2019 mit dem Thema „Von der... [mehr]
  • Prof. Dr. Uwe Schneidewind auf der Liste der 500 wichtigsten deutschsprachigen Intellektuellen
    Das Magazin für politische Kultur "Cicero" veröffentlicht zum sechsten Mal eine Rangliste der... [mehr]
zum Archiv ->

Erläuterungen zur Struktur des Studiengangs

Es sind alle vier Module des Pflichtbereichs zu studieren, hinzu kommen drei Module aus dem Wahlpflichtbereich sowie zwei Seminare. Weiterhin kann im Ergänzungsbereich ein Modul aus dem gesamten Mastermodulangebot frei gewählt oder alternativ ein drittes Seminar studiert werden. Bei der Kombination von Modulen gilt es § 12 der Prüfungsordnung zu beachten. Je Modul und je Seminar werden 10 Leistungspunkte vergeben, für die Masterthesis 20 Leistungspunkte.

Achtung, folgende Neuerung gilt ab dem WS 18/19: Das neue Pflichtmodul „MWiWi 1.24 - Betriebswirtschaftliche Aspekte des Sustainability Managements“ ersetzt das bisherige Pflichtmodul „MWiWi 1.18 - Risikocontrolling und Energiewirtschaft", welches fortan in den Wahlpflichtbereich verschoben wird.

Pflichtbereich (4 Module)

MWiWi 1.17   Sustainable Transition Management
MWiWi 1.24   Betriebswirtschaftliche Aspekte des Sustainability Managements
MWiWi 1.19   International Corporate Governance
MWiWi 2.10   Ökonomischer und institutioneller Wandel

Wahlpflichtbereich (3 Module)

MWiWi 1.18  Risikocontrolling und Energiewirtschaft
MWiWi 1.2    Entwicklung unternehmerischer Persönlichkeit
MWiWi 1.20  Sustainable Supply Chain Management
MWiWi 2.12  International Environmental Economics & International Policy Issues
MWiWi 2.8    International Economics
MWiWi 4.1    Advanced OR-methods in Operations Management
MWiWi 5.6    Nachhaltige Energieversorgung

Seminare

Es sind zwei Seminare zu gewählten oder noch zu wählenden Modulen zu studieren.

Ergänzungsbereich

Es ist ein frei wählbares Modul aus dem gesamten Mastermodulangebot oder ein noch nicht gewähltes Wahlpflichtmodul oder ein Seminar zu studieren. Für ein im Ergänzungsbereich gewähltes Seminar ist die Zurechnung zu einem
abgeschlossenen oder noch abzuschließenden Modul nicht notwendig.

Masterthesis

Die Masterthesis kann sowohl an einem der Lehrstühle als auch nach Absprache in Kooperation mit einem Unternehmen oder einer Institution verfasst werden.

Idealtypischer Studienverlauf (neu, gültig ab WS 18/19)

Idealtypischer Studienverlauf (auslaufend, gültig bis einschließlich SS 18)